Freundeskreis: Weser-Ems hilft Ghanas Volta-Region
Liebe Förderer unseres Ghana-Projektes,

es ist schon lange her, dass wir uns mit einem Rundbrief gemeldet haben. Dabei ist es nicht so, dass wir für unser Projekt nicht aktiv gewesen sind. Aber es ist nun einmal so, dass Spendenaktivitäten meist auf die kältere Jahreszeit entfallen. - Und die kündigt sich für unser Projekt mit einigen Höhepunkten an:

So ist es für uns eine Riesenfreude, dass die Nordwest-Zeitung unser Projekt im Rahmen der jährlichen Weihnachtsaktion unterstützt. Damit wird es dann ein echtes Weser-Ems-Projekt. - Toll - und Danke an die Verantwortlichen bei der Nordwest-Zeitung !!! - Wir werden über das NWZ-Projekt auch in unseren Rundbriefen hier im Internet berichten.

Auf die Partnerschaften der Oldenburgischen Landeskirche zur Volta-Region haben wir ja schon an anderer Stelle hingewiesen. Dass diese Partnerschaft lebt, wird durch den gerade laufenden mehrwöchigen Aufenthalt unseres Mitstreiters Pastor Rüdiger Möllenberg in Ghana unterstrichen. - Er hat uns gerade gesimst, dass er vor Ort inzwischen 497 Empfänger von Kleinkrediten aus unserem Projekt ausgemacht hat. Damit kommen wir unserem Ziel immer näher, nämlich insgesamt 800 Kreditnehmer zu fördern, wovon ja auch deren rund 4.000 Familienangehörige profitieren.

Aus unserer Mitte ist übrigens Dr. Karl Harms inzwischen zum Schirmherren von Opportunity International ernannt worden. Dr. Harms nutzt seinen Einfluss als IHK-Präsident, damit zwischen Weser-Ems und der Volta-Region eine Art Regionspartnerschaft entsteht, die Modellcharakter für andere Regionen haben kann. Und schließlich sind Dr. Harms und Jochen Ewald am letzten Wochenende auf der Jahrestagung von Opportunity International in Potsdam mit dem Karl Schock-Stifterpreis ausgezeichnet worden. Damit findet das Engagement unseres Freundeskreises eine große Anerkennung, denn wir empfinden es so, dass wir diesen Preis stellvertretend für die vielen Förderer des Projektes aus unserer Region erhalten haben. - Tatsächlich ist unsere Region von der Anzahl der Förderer bei Opportunity Deutschland ganz oben auf der Spenderliste - Das erklärt auch, warum Opportunity am 30.10.08 eine Vortagsveranstaltung zum Thema "Mikroschulen" in Jever durchgeführt hat, denn die anderen Veranstaltungen fanden allesamt in Großstädten statt. - Daher sprechen wir Ihnen auch auf diesem Wege noch mal unseren Dank aus.

Die Berichte des Jeverschen Wochenblattes (JW) über das Projekt sowie die Ankündigungen der Weihnachtsaktion 2008 der Nordwest Zeitung (NWZ) können Sie als PDFs durch Anklicken der Links aufrufen.

Der Freundeskreis "Weser-Ems hilft Ghanas Volta-Region"
Jochen Ewald, Dr. Karl Harms, Rüdiger Möllenberg
10.11.2008

Wichtig: Wir stehen gerne mit weiteren Informationen und auch für Vortragsveranstaltungen zur Verfügung.

Ghana-Plakat: Kleinkredite für starke Frauen Bankverbindung für Spenden
NWZ 01.11.2008 NWZ 08.11.2008
JW 08.11.2008 S.1 JW 08.11.2008 S.2 JW 08.11.2008 S.3
Fragebogen JW 03.11.2008 zurück
 
© 
www.feesite.de
25.11.2008